0664 64 55 105

LIDER / OPERATIONEN

BLEPHAROPLASTIK

 

Was ist die Blepharoplastik?

Die Blepharoplastik ist die plastisch – chirurgische Korrektur der Augenlider und kann für die Oberlider (Schlupflider) als auch die Unterlider (Tränensäcke) durchgeführt werden.

 

 

Das Ziel der  Blepharoplastik ist es,  den natürliche Bogen des Augenlides und dadurch die Anatomie der Augenpartie wiederherzustellen.

Dies verleiht dem Patienten einen jüngeren und ausgeruhten Gesichtsausdruck.

 

Wichtig dabei ist eine natürliche Verjüngung zu erzielen, ohne dass ein chirurgischer Eingriff erkennbar ist.

Auch das Gesichtsfeld wird die Operation vergrössert, da in ausgeprägteren Fällen die überschüssige Haut zur Gesichtsfeldeinschränkung führt, was in weiterer Folge zu Schwierigkeiten beim Autofahren und Lesen verursacht.

Solche Fälle werden unter Umständen von den Krankenkassen übernommen.

 

 

Wie erfolgt die Operation?

 

Die Blepharoplastik wird tagesklinisch/ambulant in Lokalanästhesie durchgeführt.

Die Dauer beträgt für die obere Blepharoplastik ca 45 Minuten, für eine kombinierte Operation mit unterer Blepharoplastik sind ca. 90 Minuten erforderlich.

Während der Operation hat man keine Schmerzen.

Welche Technik wird verwendet?

 

Zuerst wird die überschüssige Haut mit einem Marker eingezeichnet.
Dieser Schritt ist wahrscheinlich der wichtigste Schritt der Operation, da das Endresultat davon abhängt.
Dafür lasse ich mir bis zu 20 Minuten Zeit, da jeder Millimeter zählt.

 

Es werden die natürlichen anatomischen Strukturen genau definiert und darauf geachtet das nicht zu viel und nicht zu wenig Haut entfernt wird.
Der Schnitt wird in die Augenlidfalte gelegt. Die Narbe ist somit nach der Operation nicht sichtbar.
Nach der Entfernung der überschüssigen Haut wird bei Bedarf das überschüssige Fettgewebe entfernt (falls die Augenlider einen geschwollenen Aspekt haben ) und der Lidmuskel durch eine gezielte Resektion gestrafft.

 

Dr. Nicolae verwendet eine besonders schonende Nahttechnik.

Die Naht wird intrakutan (in der Haut kontinuierlich  – und somit nicht sichtbar) gelegt. Auch werden während der gesamten Operation keine Knoten gemacht, damit Quetschwunden vermieden werden.

Die losen Enden der Naht und die Narbe selber werden mit einem speziellen Klebestreifen geklebt.

In der Regel sind die Lider nur minimal geschwollen und bluten nicht. Blaue Flecken sind möglich.

 

Die Naht wird nach 5 Tagen entfernt.

 

Da der Faden und die Haut nicht geknotet sind, wird mit einem einzigen Zug die Naht aus der Wunde gezogen.

 

Die nächste Kontrolle ist dann in 3-4 Wochen.

 

Wieviel Zeit dauert die Heilung und Erholung?

 

Die Lidschwellung ist in der Regel sehr gering, und nach 1 Woche nicht mehr vorhanden.

Es sollte möglich für Sie sein nach 1 Woche oder auch früher wieder arbeiten zu gehen.

Je nach Patientin und Wundheilung ist das Endresultat in ca 1-2 Monaten beurteilbar.

Natürlich ist eine deutliche Verschönerung schon nach ein paar Wochen bemerkbar.

 

Tips für die Operationsvorbereitung

 

Bitte Blutverdünner 10 Tage vor der Operation – nach Rücksprache mit ihrem Familienarzt – absetzen.

Falls Sie Marcoumar nehmen , bringen Sie bitte einen rezenten Blutbefund mit.

Falls Sie mit Diabetes oder Bluthochdruck leiden, sollten diese vor der Operation gut eingestellt sein.

Bitte kein Make-up zur Operation auftragen. Nehmen Sie eine Sonnenbrille mit.

Tips für die Zeit nach der Lidoperation

 

Nach der Nahtentfernung bekommen Sie ein Rezept für eine Narbensalbe: Contratubex.

Bitte 2 x tgl. für 10 Tage auf die Narbe schmieren.

 

Nach der Operation ist Ihre Sehkraft nicht beeinträchtigt.

Bei Schmerzen können orale Analgetika eingenommen werden. Bitte keine „Aspirin“ Präparate da diese die Blutverdünnung beeinflussen.


Blutverdünner können 1 Woche nach der OP wieder begonnen werden.

 

Um die postoperative Schwellung zu minimieren, sollten die Wunden in den ersten 2 Tagen,  kühl und trocken gehalten werden

(Cool packs, kühle trockene Tücher, tiefgekühlte Erbsen – eingewickelt in einem neuen, sauberen Tuch).

 

Am Tag der Operation sollte man eher liegen, damit das Blut nicht in die Unterlieder sickert und blaue Flecken erzeugt.

 

Sie sollten die Wunde, bis zur Kontrolle in 5 Tagen trocken halten. Das Gesicht können Sie mit einem feuchten Waschlappen rund um die Augen waschen. Kopfwaschen geht, solange die Augenlider trocken bleiben.

 

Die Pflasterstreifen bitte nicht abziehen.

Sie können natürlich spazieren gehen, fernsehen, am PC arbeiten.

Bitte für 3 Wochen keine starke körperliche Anstrengung und wenig Sport.

 

Die Lider vor der Sonne für 1 Monat schützen. Sie können UV Schutzcremen auf die Lider auftragen.

 

Rauchen verzögert die Wundheilung.

Das Nahrungsergänzungsmittel Arnica reduziert die Blutung.

LIDFEHLSTELLUNGEN

Bei Lidfehlstellungen ist die Schutzfunktion der Lider für das Auge nicht mehr ausreichend gewährleistet.

 

Ursachen sind meistens, die altersbedingte Erschlaffung der Muskulatur, Vernarbungen infolge von chronischen Entzündungen der vorderen Augenabschnitte, Verletzungen, Nervenlähmugen oder angeborene Erkrankungen.

 

Das Ektropium / Hängendes Unterlid / Operation

Hier ist das Lid nach aussen gerollt.

Dadurch ist der Augapfel exponiert und die Binde- und Hornhaut können austrocknen.

 

Ein weiters Problem ist, dass die Tränenflüssigkeit nicht auf den Augapfel verweilt und am Lid abfließt.

Das ständige Abwischen der Tränen verstärken das Ektropium.

Die ausgeprägte Entzündung des Innenteils des Augenlides führt zu starken Beschwerden wie Brennen und bakterielle Infektionen.

Die chirurgische Therapie beinhaltet das Anheften des unteren Augenlides an den Orbitaknochen.


 

Dr Nicolae bevorzugt die laterale Zügelplastik da es am wenigsten traumatisch ist und sehr gute kosmetische Ergebnisse zeigt. Eine Keilexzision ist nur in seltenen Fällen erforderlich.

 

 

Entropium / Operation

Hier ist das Lid mit der Wimpernreihe nach innen gerollt: dabei schleifen die Wimpern an der Bindehaut und Hornhaut und verursachen starke Beschwerden.


 

Neben dem ständigen unangenehmen Reizgefühl mit  Augenkratzen, Schmerzen und Rötung, kommt es unter Umständen zu ausgeprägten Verletzungen der Hornhaut und zu Infektionen.


 

Bis die Operation geplant ist, wird eine schützende Kontaktlinse auf das Auge gesetzt bzw. die Wimpern entfernt.


Dr Nicolae bevorzugt in solchen Fällen die Operation nach Jones oder Wies.

 

Sonstige Liderkrankungen die von Dr Nicolae operiert werden: Lidtumore (e.g. Basaliome), Muttermale , Warzen, Xanthelasmen, Gerstenkorn.

MEHR INFORMATIONEN

Wir freuen uns über Anfragen, Rückrufwünsche und neue Beratungstermine. Bitte füllen Sie das untenstehende Formular aus.