0664 64 55 105

DER GRAUE STAR

KATARAKT

 

 

Was ist der graue Star?

 

Der graue Star ist die fortschreitende Trübung der menschlichen Augenlinse. Es ist ein normaler, altersabhängiger Prozess des Auges.

Durch die Operation des grauen Stars oder Kataraktoperation ist diese Erkrankung heilbar.

 

 

Was sind die Symptome?

 

Aufgrund der eingetrübten Linse gelangt weniger Licht in das Auge und die Bilder können somit nicht mehr klar auf die Netzhaut (Retina) projiziert werden.

 

Die Patienten klagen über

 

  • Verschwommenes, trübes Sehen
  • Oft kommt es zu einer Veränderung der Brillenkorrektur
  • Blendung und erhöhte Lichtempfindlichkeit (z.B. beim Autofahren in der Nacht)
  • Doppelbilder in einem Auge
  • Verblassen von Farben
  • Erschwertes Lesen.

Dieser Prozess ist schleichend und wird oft ziemlich spät bemerkt. Statistisch haben 50% der Menschen zwischen 52 und 64 Jahren einen Grauen Star ohne es zu wissen. Bei den 65 bis 75-Jährigen sind es bereist 90%.

 

Wann soll der graue Star operiert werden?

 

Die Kataraktoperation sollte dann erfolgen wenn Patient/innen die oben genannten Symptome beschreiben und das Gefühl haben, das die Lebensqualität aufgrund des verminderten Sehvermögens eingeschränkt ist.

Eine Operation erfolgt auch dann wenn die Sehleistung mit einer neuen Brille nicht mehr verbessert werden kann.

 

 

Muss ein grauer Star operiert werden, bzw wie schnell muss ich operieren?

 

Der graue Star muss nicht operiert werden.

Bleibt der Graue Star allerdings langfristig unbehandelt, verschlechtert sich die Sicht immer weiter – bis hin zu einer ausgeprägten Sehverschlechterung.

 

Die Operation ist jedoch die einzige Möglichkeit das Sehvermögen zu verbessern.

 

Eine Kataraktoperation ist kein Notfall und die Operation kann sorgsam mit Ihrem Vertrauensarzt geplant werden.

 

 

Was sind die Vorteile einer Kataraktoperation?

 

 

Besser Sehen!

 

Während eines Ordinationsbesuches bei Dr. Nicolae wird die Diagnose und die Indikation zur Operation gestellt.

Die Vorteile werden ausführlich besprochen.

Der Ablauf der Operation – von der Buchung, über Spezialmessungen bis hin zum Operationstag und den Nachkontrollen werden geplant.

 

 

Einer der größten Vorteile der Kataraktoperation ist die Möglichkeit auch die Dioptrien (Brillenkorrektur) der Patienten zu korrigieren, sodass nach der Kataraktoperation keine Fernbrille mehr notwendig ist.

Es können aber auch Speziallinsen (z. B. torische Linsen zur Korrektur der Hornhautverkrümmung / Astigmatismus und Multifokallinsen – Lesen ohne Brille) implantiert werden.

Monovision nennt man die Operationsmethode bei der ein Auge für die Ferne (das Führungsauge) und das andere Auge für die Nähe eingestellt wird. Dadurch ergibt sich die Möglichkeit nicht nur in der Ferne ohne Brille, sondern auch in der Nähe grössere Schriften ohne Brille zu lesen.

 

 

Gibt es auch andere Formen des grauen Stars?

 

Ja.

Katarakt beim Kind: Cataracta congenita. Dieses ist entweder schon seit der Geburt vorhanden oder manifestiert sich erst im Jugendalter.

Katarakt durch Stoffwechselerkrankungen, wie etwa Diabetes, Verletzungen am Auge und Katarakt aufgrund der Einnähme von Steroiden (Cortisonhaltige Medikamente).

 

 

Wie verläuft die Kataraktoperation?

 

 

Die Operation erfolgt in der Regel tagesklinisch in Tropfanästhesie.

Eine Vollnarkose bzw. eine stationäre Aufnahme ist bei medizinischer Indikation möglich.

Bei der Kataraktoperation wird die eigene getrübte Linse durch eine Kunststofflinse ersetzt.

 

Dieses Implantat bleibt ein Leben lang im Auge des Patienten und muss nicht wieder ausgetauscht werden.

 

Die Auswahl des Implantates hat höchste Priorität, da nicht nur die gute junge Sehkraft wieder hergestellt wird, sondern auch eine bestehende Fehlsichtigkeit korrigiert werden kann.

Die Operation

 

Bei der Operation des Grauen Stars werden  Eingangsschnitte in die Hornhaut gesetzt und dann der vordere Abschnitt des Auges mit einem Gel gefüllt um den Augentonus zu erhalten.

Die menschliche Linse ist von einer zarten durchsichtigen Kapsel umhüllt. Um Zugang zur Linse zu bekommen, wird der vordere Teil der Kapsel vorsichtig entfernt.

Danach  wird die eigene, trübe Linse mittels Hochfrequenz-Ultraschall aufgelöst und aufgesaugt.

Am Ende der Operation wird das hochmoderne Implantat in den transparenten Kapselsack eingesetzt.

Die mikroskopischen Schnitte schließen sich von selbst und werden nicht genäht.

 

 

Nach der Operation  werden Sie am selben Tag von Dr Nicolae untersucht und können dann mit einer durchsichtigen Augenschale (ohne Verband) nach Hause gehen.

 

Sie bekommen ein Rezept für Augentropfen und kommen nach einer Woche zur postoperativen Kontrolle.

 

 

Verhaltensregeln nach der Kataraktoperation

 

Prinzipiell dürfen Sie nach der Kataraktoperation alles machen was Sie als angenehm empfinden.

 

Sie dürfen natürlich lesen und fernsehen falls die Augen nicht zu gereizt sind.

 

  • Fliegen ist kurz nach der Operation möglich.
  • Tragen Sie bei starkem Licht eine Sonnenbrille.
  • Vermeiden Sie Reiben oder Drücken am frisch operierten Auge.
  • Vermeiden Sie schwere körperliche Anstrengungen
  • Kopfwaschen und Haarfärben ist möglich. Bitte vermeiden Sie, dass reizende Stoffe in das frisch operierte Auge gelangen.
  • Radfahren ist erlaubt, Joggen erst nach 2 Wochen empfehlenswert.
  • Vermeiden Sie bitte Schwimmbadbesuche und Saunagänge, bis Ihr Arzt es Ihnen wieder erlaubt
  • Nehmen Sie bitte Ihre Termine zur Nachkontrolle wahr
  • Beachten Sie Ihren individuellen Tropfplan

 

 

Was ist der der Nachstar?

 

Falls Sie Monate oder Jahre nach einer Kataraktoperation das Gefühl haben, dass die Sehkraft wieder nachlässt, handelt es sich in den meisten Fällen um den sogenannten Nachstar oder Cataracta secundaria.

 

In ca. 30% der Fälle muss Jahre nach einer Kataraktoperation der Nachstar (e.g. Kapselfibrose, Cataracta secundaria) – die filmartige Kapselmembran von der Kunststofflinse mittels Laser entfernt werden.

 

Diese Prozedur wird im Rahmen eines ambulanten Besuches durchgeführt. Auch hier ist die Indikation eine subjektive Sehverschlechterung.

MEHR INFORMATIONEN

Wir freuen uns über Anfragen, Rückrufwünsche und neue Beratungstermine. Bitte füllen Sie das untenstehende Formular aus.